Logo der Stricker Gruppe

Rückbau

Ihr kompetenter Partner für den Rückbau

Unsere Unternehmensgruppe ist mit der Stricker Umwelttechnik aus Dortmund seit mehr als 25 Jahren erfolgreich im Rückbau tätig. Mit dieser Expertise meistern wir Abbrüche jeder Art, egal ob „einfache“ Abrisse, komplexe Teil- und Komplettabbrüche oder Demontagearbeiten. Unser kompetentes Team berät Sie individuell und setzt Ihr Vorhaben mit größter Sorgfalt und auf technisch höchstem Niveau um.

Als Entsorgungsfachbetrieb garantieren wir Ihnen zudem einen professionellen Umgang mit Gefahrenstoffen aller Art. Mit eigens geschultem Fachpersonal und speziellen Gerätschaften sanieren wir Altlasten fachgerecht, dekontaminieren Altlastenstandorte und kümmern uns um die komplette Baureifmachung von Industriebrachen.

Demontage und Abbrucharbeiten von Industriestandorten

Vom privaten Einfamilienhaus bis zur kompletten Demontage von Industrieanlagen sind wir Ihr zuverlässiger und kompetenter Partner rund um das Thema Abbruch.

Die Stricker Umwelttechnik zeichnet sich durch ein hohes Maß an Leidenschaft, Begeisterung, Erfahrung und Fairness aus. Öffentliche und private Bauvorhaben werden mit größter Sorgfalt, auf technisch höchstem Niveau und im vertrauensvollen sowie transparentem Umgang mit Ihnen als Bauherr erfolgreich abgewickelt.

Mit eigenem geschultem Personal und einem auf die Arbeiten abgestimmten Maschinenpark setzen wir den Rückbau von Gebäuden zu Ihrer Zufriedenheit um.

Hierfür muss zunächst ein konkreter und detaillierter Plan der Demontage erstellt werden, denn diese benötigt genauso viel Planung wie ein Neubau. Zunächst muss genau geklärt werden welches Gebäude abgerissen werden soll und wie es gebaut ist. Hierbei ist es besonders wichtig zu wissen, ob das Gebäude allein steht oder an ein anders Gebäude angebunden ist. Es ist ebenfalls von unerlässlicher Bedeutung zu wissen, ob das Gebäude privat oder gewerblich genutzt wurde und wenn ja zu welchem Zweck.

Der vielleicht entscheidenste Aspekt ist jedoch, in welcher Lage das Gebäude liegt und damit die Beantwortung der Frage, wie viel Platz dort für die Gerätschaften ist und welche somit zum Einsatz kommen können.

    Wenn diese Fragen geklärt sind erfolgt die Erfassung und Zuordnung verschiedener Wertstoffe zu ihren geeigneten Recyclingverfahren. Die gesetzliche Pflicht zur Abfalltrennung und entsprechende Vorschriften ordnen an, dass die Baubestandteile des zu abreißenden Gebäudes streng sortiert werden müssen. Während wiederverwendbare Bestandteile, wie beispielsweise Heizkörper, Rohre oder Dachziegel, ausgebaut und zur weiteren Verwendung gelagert werden, werden wiederverwertbare Baustoffe, bis zur Instandsetzung, sortenrein getrennt gelagert. Störstoffe, wie behandelte Hölzer oder Dämmmaterialien, werden den Bauabfällen zugeordnet und fachgerecht entsorgt.

      Einen Ausschnitt unserer Dienstleistungen bilden die unten genannten Stichpunkte:

      • Brückenabbrüche aller Art
      • Abbruch von Einfamilien-, Mehrfamilien- bis hin zu Hochhäusern
      • (RAL Gütezeichen HA3 - AB - AK)
      • Abbruch von Ingenieurbauwerken und Kraftwerken
      • Sanierung und Abbruch von Tankstellen
      • Eigene Longfront-, Ketten- und Mobilbagger
      • Flächenrecycling, Bodensanierung
      • Sanierung von Altlastenverdachtsflächen
      • Professioneller Umgang mit kontaminierten Materialien aller Art
      • Erdarbeiten, Baugruben mit und ohne Verbau
      Angeboten durch:

      Flächenrecycling von Altstandorten

      In vielen Regionen Deutschlands steigt die Nachfrage nach Flächen zum Bauen immer weiter an, während die frei zur Verfügung stehenden Flächen immer weiter schwinden. Wenn Städte und Orte wachsen, nehmen sie immer mehr ehemalige Grünflächen in Anspruch. Gleichzeitig liegen zahlreiche Flächen in Städten und Gemeinden unaufbereitet brach.

      Die Stricker-Gruppe hilft dabei, dieses Potenzial zu nutzen: Durch professionelles Flächenrecycling werden aus Industrie-, Verkehr- und Militärbrachen wertvolle reaktivierte und wieder nutzbare Flächen.Nachdem die bestehenden Gebäude und dessen Versorgungsleitungen professionell abgerissen wurden, gilt es vor allem ökologische Maßnahmen zu treffen.

      Je nach Bedarf der Baureifmachung, ein Synonym für Flächenrecycling, von Altstandorten bieten sich verschiedene Varianten an: Neben der flächenhaften oder bauwerksbezogenen Aufbereitung gibt es auch die Möglichkeit zur allgemeinen Baugrundverbesserung, beispielsweise durch den Austausch des Bodens oder der Verfestigung des Bodens durch spezielle Bindemittel.

        Das Team der Stricker Umwelttechnik erarbeitet daher einen auf die jeweilige Fläche zugeschnittenen Sanierungsplan, der die optimale Reaktivierung der Fläche garantiert. Dabei werden sowohl die entsprechenden Maßnahmen für die Durchführung der Baureifmachung wie auch Konzepte für die Überwachung der Arbeiten und die Nachsorge beachtet. Dem Kunden wird immer ein transparenter Kostenplan erstellt.

        Nach dem Schritt der Erstellung eines Planes geht es an die tatsächliche Ausführung. Hier spielt die Erfassung der Schadstoffbelastung der zu recycelnden Fläche eine große Rolle.

        Oftmals weisen die Brachflächen durch ihre frühere Nutzung eine Schadstoffbelastung durch Altlasten auf, daher ist eine Analyse des Gefährdungspotenzials ein wesentlicher und unerlässlicher Bestandteil unserer Planungsarbeit. Oberste Priorität hat für uns die ausführliche und gründliche Erkundung der Brachflächen sowie die analytische Begleitung der Sanierungsmaßnahmen. Zudem setzen wir auf ein abgestimmtes Vorgehen, bei dem die verschiedenen Dekontaminations-, Sicherungs-, Schutz-, Beschränkungs- und Eigenkontrollmaßnahmen sinnvoll ergänzt werden. Auf diese Weise stellen wir eine professionelle und fachgerechte Trennung und Entsorgung von Altlasten sicher. Unsere kompetenten Mitarbeiter stehen mit jahrelanger Erfahrung bei Arbeiten in kontaminierten Bereichen, selbst unter Vollschutzbedingungen, bereit.

        Wir bieten Ihnen:

        • eigenes geschultes Fachpersonal (TRGS 524, TRGS 519, TRGS 521)
        • spezielle Geräte mit Kabinenfilter
        • Schwarz-Weiß-Anlagen
        • Fachgerechte Sanierung von Altlasten
        • Professioneller Umgang mit Gefahrenstoffen
        • Komplette Baureifmachung von Brachflächen
        Angeboten durch:

        Ansprechpartner