Kfz-Werkstattleiter Markus Krägeloh

Es gibt bestimmte Menschentypen die für bestimmte Unternehmenstypen einfach wie geschaffen sind.

Sie lieben was sie tun, sind mit dem Unternehmen und ihrer Tätigkeit fest verbunden und setzen sich ein wo sie nur können. Genau so einer ist Markus Krägeloh. Mit 30 Jahren Betriebszugehörigkeit in diesem Jahr, ist er eine gefühlte Ewigkeit in der Stricker-Gruppe tätig. Angefangen in der
damaligen Stricker Hartstein Industrie – heute Umwelttechnik, hat er sich im und mit dem Unternehmen weiterentwickelt und ist als Kfz-Meister seit vielen Jahren der Leiter der Fachwerkstatt der Stricker Dienstleistung. Hier ist er der Chef von neun angestellten Mechanikern, Schlossern und Mechatronikern und betreut zur Zeit drei Auszubildende aus verschiedenen Technikbereichen. Die Werkstatt der Stricker Dienstleistung ist ein anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK.

In der Werkstatt kümmert sich Markus Krägeloh um die Koordination der Arbeiten an normalen Straßenfahrzeugen wie auch um die Wartungen und Reparaturen am umfangreichen Fahrzeug- und Maschinenpark der Stricker-Gruppe. Markus ist aus der Werkstatt nicht mehr wegzudenken und arbeitet mit Herz und Leidenschaft. Mit seinem rauen Humor foppt er gern die Kollegen, auch die aus den Verwaltungsbüros. Über diesen Artikel wird er die Augen verdrehen und denken: „Konntet ihr nicht über jemand anderen schreiben …“. Nein, konnten wir nicht, Markus.

Wir gratulieren dir herzlich, dass du es jetzt schon dreißig Jahre mit uns ausgehalten hast und über jede Schraube Bescheid weißt.