Hannes Sebastian Huber kommt zur Holding

Seit dem 01.10.2019 unterstützt Dipl.-Ing. Hannes Sebastian Huber Dipl.-Ing., Dipl.-Wirt. Ing. Hansjörg Stricker in der Leitung der Stricker Holding. 

In der Stricker Holding werden die Kompetenzen der gesamten Unternehmensgruppe gebündelt und gesteuert. Strategien werden entwickelt und für die Gruppe festgelegt. Alle betriebswirtschaftlichen Ergebnisse und Kennzahlen werden zusammengeführt und sind anschließend Grundlage für
Marketing-Strategien und alle Basisrichtlinien des Vertriebs. Da sich die Stricker-Gruppe stetig in Wachstum und Veränderung befindet und sich mittlerweile aus sechs Stammhaus-Unternehmen und 14 Beteiligungs- und assoziierten Gesellschaften zusammensetzt, ist dies für eine „Ein-Mann-Leitung“ eine Menge an Zeit und Aufwand, wenn man sich intensiv mit allem beschäftigen möchte. „Dieser Anspruch ist jedoch immer Priorität in unserer Geschäftsführung gewesen“, sagt Hansjörg Stricker, „daher freuen wir uns sehr über die Unterstützung“.

Hannes Sebastian Huber ist eine kompetente Führungspersönlichkeit mit langjährigen Erfahrungen aus dem Bauwesen. Seit über 25 Jahren ist er schwerpunktmäßig im deutschen Baugeschäft tätig. „Von der anfänglichen Bauleitung, bis zur Geschäftsführung in der letzten Dekade, deckt sein Spektrum in der Bauwirtschaft alle relevanten Tätigkeitsbereiche der Stricker-Gruppe ab“, beschreibt Hansjörg Stricker seinen neuen Spannmann. Zurecht selbstbewusst schaut Herr Huber auf eine konstante Karriere in familiengeführten, mittelständischen Unternehmen sowie auch in internationalen Baukonzernen zurück. Der 52-jährige Vater eines Sohnes stammt aus der Region um Osttirol/Kärnten. Seit 2001 erfreut er sich als Privatpilot an der Sicht auf die Welt von oben. Mit beiden Beinen zurück auf dem Boden, stöbert er als Liebhaber von Kunst und schönen Dingen in seiner Freizeit gern auf Antik- und Flohmärkten.

Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Arbeit und wünschen Herrn Huber einen guten Einstieg hier in Dortmund.